Dr. med. dent. Olaf Buchholz
Fachpraxis für Kieferorthopädie

Wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem einzigartigen Lächeln



Kinder und Jugendliche








Zum richtigen Zeitpunkt behandeln. Bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen geht es um die frühzeitige Erkennung von Zahn- und Kieferfehlstellungen und darum, entsprechend der Richtlinien der DGKFO (Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie) und der Aufgeschlossenheit des jeweiligen Kindes zum richtigen Zeitpunkt mit der Behandlung zu beginnen. In der Regel beginnt die Kinderbehandlung in der 2. Wechselgebissperiode, wenn das Kind etwa neun bis zwölf Jahre alt ist. So kann die Wachstumsphase am besten ausgenutzt werden, beispielsweise um das Kieferwachstum zu beeinflussen.